Gegen-Nagelpilz Logo
Anzeige
Internet Apotheke

NAGELPILZ THERAPIE-ANSÄTZE

Nagelpilz ist unglücklicherweise generell relativ schwierig zu therapieren – er kann bisweilen langlebig und durchaus hartnäckig sein. Zwar gibt es mittlerweile einige sehr effektive Cremes, Lotionen und Nagelpilz-Nagellacke bekannter deutscher Hersteller. Doch bei einigen Betroffenen sprechen diese Mittel nicht an.

Besonders dann, wenn man nicht nur Nagelpilz, sondern auch Fußpilz hat, sollte zu einer effektiven Therapie, neben dem gründlichen Sauber- und Trockenhalten der Füße, ebenfalls gehören, Medikamente zur oralen Einnahme zusammen mit dem Arzt in Erwägung zu ziehen.

Therapie bei Nagelpilz mit Ihrem Arzt

Einige Studien von verschiedenen US-Amerikanischen Instituten und Einrichtungen deuten darauf hin, dass man beispielsweise mit Terbafin, Lamisil Tabletten oder auch Sporanox Nagelpilz therapieren kann. Diese helfen möglicherweise, dass ein neuer Nagel frei von Infektionen heranwachsen kann, welcher langsam den infizierten Bereich ersetzt.

Ihr Arzt wird aller Voraussicht nach diese Mittel zur oralen Einnahme dann suggerieren, wenn Sie:

  • Zur Risikogruppe für Cellulite gehören
  • Schmerzen haben aufgrund Ihrer Nagelpilzinfektion

Typischerweise werden diese Medikamente zur Nagelpilz-Therapie ca. 6-12 Wochen eingenommen, jedoch kann es in manchen Fällen bis zu 4 Monate (oder länger) dauern, bis die Infektion komplett verschwunden ist. In dieser Zeit kann der Nagelpilz erneut wieder ausbrechen, insbesondere dann, wenn die Nägel einer warmen und feuchten Umgebung ausgesetzt sind.

Nebenwirkungen der Therapie

Pilzbekämpfende orale Medikamente können bestimmte Nebenwirkungen hervorrufen, die von Hautausschlägen bis hin zu Leberschäden reichen können. Der Arzt von der Einnahme abraten, wenn der Patient leberkrank oder herzinsuffizient ist, oder bestimmte Medikamente einnehmen muss

Zur oralen Medikamenten-Therapie bei Nagelpilz also grundsätzlich IMMER den Arzt konsultieren!

Nagelpilz mit Laser therapieren

Ein relativ neuer Ansatz zur Bekämpfung der Nagelpilzinfektion ist die Laserbehandlung – sie soll wahre Wunder vollbringen, oder kompletter Humbug sein, je nach dem wen man fragt. Die Therapie, bei welcher der Podologe bzw. Fußspezialist einen Laserstrahl auf den Nagelpilz zur Zerstörung der Pilzinfektion richtet, kostet in etwa EUR 750 und wird nicht von der Versicherung übernommen.

Die Behandlung dauert ca. 1 Stunde, danach sind die Nägel noch nicht sofort vom Pilz befreit. Man muss, wie bei allen anderen Nagelpilz-Therapien, auch hier warten, bis der gesunde Nagel nachgewachsen ist.

 

Auf den nächsten Seiten:

Mehr Informationen zu Canesten Nagelset

Mehr Informationen zu Myfungar Nagellack

Mehr Informationen zu Nagel Batrafen

Mehr Informationen zu Ciclopoli Nagellack

Produkt-Tipps:

Canesten gegen Nagelpilz
Canesten Nagelset



Myfungar gegen Nagelpilz
Myfungar Nagellack



Batrafen bei Nagelpilz
Nagel Batrafen Lösung

Sponsoren: